Fragen & Antworten

Der Yogapass & Du

Du bist gerade nach Konstanz gezogen und hast dein altes Yogastudio hinter dir lassen müssen?
Du beginnst gerade Yoga für dich zu entdecken oder bist neugierig es einmal auszuprobieren?
Oder du bist schon lange auf deinem persönlichen Yoga-Weg unterwegs und hast Lust etwas neues in deine Praxis einfließen zu lassen?
Vielleicht ermöglicht dir auch deine persönliche Zeitplanung nicht regelmäßig an einem Kurs teilzunehmen?
 
Egal welches Szenario auf dich zutrifft, der Yogapass ist der perfekter Begleiter auf deinem Weg!
 
Der Yogapass bietet dir die Möglichkeit 10 Unterrichtseinheiten in den Studios deiner Wahl zu besuchen.
Anders als bei einem Abonement in einem Studio, bindest du dich mit dem Yogapass nicht an ein Studio, einen Stil oder einen Lehrenden. 
Während der Laufzeit von einem Jahr hast du die Möglichkeit entweder viele verschiedene Studios zu besuchen oder maximal drei Mal mit dem Yogapass das selbe Studio aufzusuchen.
 
Nach dem Kauf des Passes checkst du den Stundenplan auf unserer Homepage, informierst dich über Zeit, Ort und Stil der Unterrichtseinheit deiner Wahl, meldest dich (entsprechend der Anmeldebedingungen) an und los geht’s!
 
Für dich entstehen keine Verbindlichkeiten und du hast jederzeit die Möglichkeit ein Abonement im Studio deiner Träume abzuschließen.
 

Welche Vorteile bietet der Yogapass gegenüber einer Schnupperstunde?

Während eine Schnupperstunde auf einen Aboabschluss abzielt, kannst du mit den Yogapass unverbindlich und mit einem leichten Gefühl das gleiche Studio mehrere Male besuchen. Auch erhälst du mit dem Yogapass weitere Vorteile auf Workshop, Retreats und Yogafestivals.

Der Yogapass & Dein Studio

Du leitest ein Yogastudio oder du bietest Massagen, Meditationen, Mantrasingabende oder sonstige artverwandte Veranstaltungen an  in Konstanz, Kreuzlingen oder Umgebung und hast vom Yogapass gehört? Toll!
Wir freuen uns, dass wir dich neugierig machen konnten! Nun erfährst du wieso du unbedingt dabei sein solltest!
 
Yoga bedeutet für uns ständiges Wachstum, Loslassen und Vertrauen.
Wir begreifen Yogalehrende und -schüler/innen als eine große Familie die gemeinsam am selben Ziel arbeitet: Glücklich und in Harmonie miteinander zu leben.
Was bedeutet das nun?
Wir möchten den Austausch von Wissen und Erfahrung unter den Schülern, Lehrenden und Studios stärken. 
Wir glauben daran, dass wir als Gemeinschaft stärker sind als als Einzelne und möchten alle Neugierigen sowie Erfahrenen in unserem Kreis willkommen heißen. 
Wir möchten es für uns alle einfacher machen, verschiedene Yogastile auszuprobieren und dich als Studiobetreiber/in in der Kundenfindung unterstützen. 
Mit den Yogapassnutzer bekommst du Laufkundschaft, die du im normalen Abobetrieb nicht hast.
Deine Stunden in unserem Stundenplan kannst du selbst verwalten und somit nur die Kurse freigeben, die du noch kompletieren möchtest.
Die Verwaltung deines Angebots und die Bedingungen zur An-/Abmeldung liegen vollständig in deiner Hand.
Nachdem deine Stunden auf unserer Seite eingetragen sind, musst du sobald ein Yogapassnutzer in dein Studio kommt,  nur noch den Yogapass abstempeln und eine Eintragung in unserer Besucherliste vornehmen. 
Am Ende eines jeden Monats schickst du uns deine Besucherliste zu und wir zahlen dir die Stunden aus. 
Sobald der Yogapass voll ist, bringt der/die Eigentümer/in ihn zu uns zurück und wir können kontrollieren, ob alles korrekt gelaufen ist. 
 
Du hast die Möglichkeit dein Studio und alles was dazu gehört auf unserer Seite vorzustellen. 
Außerdem bieten wir dir die Möglichkeit an, deine Workshops und Retreats über unsere Seite zu bewerben. Eine gute Möglichkeit um neue Kunden für dein Studio zu gewinnen und/oder die Teilnehmerzahl deiner Veranstaltungen zu erhöhen.
 
Vor allen Dingen aber tauchst du in die wunderbare Yogagemeinschaft in Konstanz ein, in der wir alle vom Austausch untereinander profitieren und wachsen dürfen.
 
Wenn du mit deinem Yoga-/Meditations-/Veranstaltungsabgebot beim Yogapass dabei sein willst, musst du demnach nur vier Dinge tun.
1. Zu uns Kontakt aufnehmen.
2. Deine Termine in unseren Stundenplan eintragen und über dein Login Inhalte und Anmeldebedingungen selbst verwalten.
3. Wenn ein Yogapassinhaber zu deiner Veranstaltung kommt, den Pass abstempeln. 
4. Zu guter letzt die Yogapassnummer und das Nutzungsdatum in die von uns zur Verfügung gestellten Liste eintragen und am Ende eines jeden Monats an uns senden – so können wir dir die Stunden auszahlen.

Das Ziel ist es, über die Homepage auch eine Raumangebots- und Vertretungsplattform zu generieren, mit welcher wir uns gegenseitig helfen können, um unerwartete Ausfälle, private Urlaubsplanung und Ähnliches gemeinsam zu meistern und im Vertrauen zu wachsen.
Mit dem Überblick über das gesamte Angebot in unserer Region kann jeder dazu beitragen ein breitgefächertes Angebot zu generieren.
 
Hast du Lust dabei zu sein? Dann kontaktiere uns noch heute! 
 
 
Menü schließen
Bestellbenachrichtigung aktivieren We will inform you when the product arrives in stock. Just leave your valid email address below.
Email Quantity We won't share your address with anybody else.
×
×

Warenkorb